Skip to main content

Alle Beiträge von Einrichtungshelfer


    Mit einem weißen Couchtisch ein bestimmtes Thema zaubern

    Kennen Sie das „Problem“ auch? Sie suchen sorgfältig jedes neue Möbelstück aus und stellen dies dann wahllos in das dafür geplante Zimmer? Natürlich achten Sie peinlichst genau auf die Stelle, an der das neue Möbelstück stehen darf. Dann aber kauft man neue Bilder, bringt Souvenirs vom Urlaub mit, erhält eine Deko als Geschenk … Schon befinden sich in einem Zimmer viele Gegenstände, die gar nicht aufeinander abgestimmt wurden: Hier steht eine griechische Uhr, dort ein eleganter Kerzenständer und an der Wand hängen die letzten Urlaubsfotos. Und irgendwo mittendrin befindet sich der weiße Couchtisch – ganz verloren und ohne jegliches Thema.

    Ein Couchtisch mit Stauraum

    Die Gestaltung des Wohnzimmers ist eine sehr interessante Angelegenheit. Nicht immer verläuft diese so einfach und reibungslos, wie man zunächst denkt. Von Wohnung zu Wohnung können der Aufwand und die Möglichkeiten dazu sehr unterschiedlich sein. Hier haben wir eine besonders kreative Idee für Sie. Tischtruhe: Couchtisch & Stauraum in einem Neben herkömmlichen Couchtischen gibt es auch die innovative Idee der Tischtruhe, auch Truhentisch genannt. Dies ist ein Couchtisch, der auf bestimmte Art und Weise Stauraum schafft, nämlich mittels einer oder mehrerer Truhen oder Schubladen. Man kann sich dieses Möbelstück vorstellen, wie einen normalen Sofatisch, jedoch handelt es sich um einen außerordentlichen Funktionsmöbel-Gegenstand.

    Boxspringbett – das Königsbett für Ihren Schlafkomfort

    Das Schlafzimmer ist der wichtigste Ort in einem Haus, denn dort verbringen wir ein Drittel unserer Lebenszeit. Daher gibt es neben Feng Shui auch noch die Möglichkeit, dass Bett durch ein luxuriöses Boxspringbett zu ersetzen. Früher war es das Bett der Könige, heutzutage ist es auch für das Volk leistbar. Durch die hohe Schlafqualität ist der Schlaf erholsamer und steigert somit die Energie im Alltag, als auch die Gesundheit.

    Mehr als nur eine Farbe: Weiß & weiße Couchtische

    Viele Leute finden die Farbe weiß einfach nur langweilig. Viele behaupten sogar, dass dies gar keine Farbe wäre. Für all diesen Personenkreis haben wir eine spannende Nachricht: Weiß besitzt viele psychologische Vorteile und positive Eigenschaften. Man denke nur an ein weißes Brautkleid und weiße Tauben. Welcher Kontext verbirgt sich hinter diesen Gegenständen?

    Der Couchtisch: Sinnvoll, stilgerecht oder perfekt?

    Ein Couchtisch begleitet Sie über den gesamten Tag und auch in der Nacht. Er ist stiller Beobachter, wenn Sie gemütlich mit Ihrer Familie auf der Couch sitzen und lauscht so manchen Gesprächen, ohne etwas davon zu verraten. Diese ungewöhnliche Definition verdeutlicht, wie wichtig ein perfekter Couchtisch ist. Dieser sollte nicht zu vorschnell ausgewählt werden, sondern mit Bedacht. Denn er kann Ihnen in jeder Situation zur Seite stehen und gestaltet sich ebenfalls als stummer Diener. Den perfekten Couchtisch zu finden, ist eigentlich gar nicht so schwierig, wie man eventuell denken mag.

    Durchdachte Einrichtung: Damit Sie selbst & Ihre Gäste sich bei Ihnen daheim wohlfühlen

    Jeder von uns kennt die Situation, die ausnahmslos jedem ein Kribbeln in den Bauch jagt: Mann oder Frau hat bereits einige Treffen mit einem interessanten Menschen hinter sich gebracht und nun steht das erste Date in den eigenen vier Wänden bevor. Egal ob Frau oder Mann: Jetzt fangen alle an zu putzen, die Möbel werden noch schnell umgestellt und erwartungsvoll blickt man in das Gesicht seines Gegenübers, wenn dieser das erste Mal sein eigenes Reich betritt. Wird er oder sie begeistert sein?

    Feng Shui: Wohnungseinrichtung & Psyche in Einklang bringen

    Viele mögen darüber lachen: Feng Shui wird von vielen Leuten geliebt und die komplette Wohnung wird danach ausgerichtet: Nicht nur die Möbelstücke müssen passen, sie müssen auch am richtigen Fleck stehen. Viele fragen sich, wie das Umstellen der Einrichtungsgegenstände die eigene Psyche beeinflussen kann. Alle, die einen Zusammenhang zwischen einer ausgeglichenen Psyche und der Wohnungseinrichtung für Humbug halten, sollten sich einmal die folgende Frage stellen: Habe ich schon mal eine Wohnung betreten, die mir auf Anhieb unsympathisch war oder in der ich mich gar nicht wohl gefühlt habe?